Erprobungsstufe

Koordinatorinnen

Frau Otte

E-Mail: utaott©goethe-gymnasium.eu
Telefon: 05451 9365-0 (über das Sekretariat)

Frau Dokters

E-Mail: juldok©goethe-gymnasium.eu
Telefon: 05451 9365-0 (über das Sekretariat)

Frau Pohlmann

E-Mail: sarpoh©goethe-gymnasium.eu
Telefon: 05451 9365-0 (über das Sekretariat)

Unsere 7 Schwerpunkte

1. Unser pädagogisches Konzept zur Gestaltung des Übergangs von der Grundschule zum Gymnasium

Wir geben den Kindern Zeit, in Ruhe anzukommen.

  • behutsame Eingewöhnung und individuelle Entfaltung in einer ruhigen Lernatmosphäre
  • kein Nachmittagsunterricht in der gesamten Erprobungsstufe
  • intensive Betreuung jeder Klasse durch ein Klassenlehrertandem
  • möglichst geringe Anzahl der unterrichtenden Fachlehrkräfte
  • Kennenlernfahrt zur Stärkung der Klassengemeinschaft in der Jahrgangsstufe 5
  • Unterstützung unserer „Fünfer“ durch Klassenpaten aus der Jahrgangsstufe 9
  • Sozialkompetenztraining mit den Schwerpunkten Stärkung der Klassengemeinschaft, Soziales Lernen und Lernen Lernen unter Anleitung des Beratungsteams und der Schulsozialarbeiterin
  • Kennlernen der Schule durch eine Schulrallye und einen gemeinsamen Mensabesuch mit der ganzen Klasse in der ersten Schulwoche
  • Kennenlernzeit im Rahmen der Klassenleitungsstunden zur Stärkung der Klassengemeinschaft in der Jahrgangsstufe 5
  • gemeinsame Aktivitäten außerhalb des Schulalltags: Wandertage, Sportfest, Spielenachmittage, Klassenfahrt, Partys zu Halloween und Karneval
  • Kennenlern-Treffen der neuen fünften Klassen schon vor Beginn des neuen Schuljahres

2. Jedes Kind im Blick – Schwerpunkte der individuellen Förderung

Wir geben den Kindern eine vielfältige Unterstützung im Bereich „Lernen“.

  • eine zusätzliche Stunde Englisch in der gesamten Eprobungsstufe mit dem Ziel, allen Kindern eine größere Sicherheit bezüglich der geschriebenen und gesprochenen Sprache zu vermitteln
  • Ausbildung zur Medienkompetenz, Einsatz von Medienscouts, Projekttag zum verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet und mit sozialen Netzwerken,
    Elternabend zum Thema Medien
  • kostenlose Hausaufgabenbetreuung
  • Lernbetreuung in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik
  • Lernberatungsstunden durch ausgebildete Beratungslehrerinnen, Elternabende zum Thema „Lernen“
  • enge Zusammenarbeit mit den Grundschulen: regelmäßiger Erfahrungsaustausch zur
    umfassenden Begleitung unserer Fünftklässler

3. Fremdsprachen

Sprachenfolge:

  • Klasse 5: Englisch
  • Klasse 7: Französisch oder Latein
  • Klasse 9: Spanisch oder Latein/Französisch
  • Klasse 11: Niederländisch oder Spanisch

  • AGs: Russisch
  • Fremdsprachenwettbewerbe, Fremdsprachenzertifikate
  • vielfältige Austauschprogramme mit Partnerschulen in England, Frankreich, den Niederlanden,
    Polen und Spanien
  • Zertifikat „Europa-Schule“ seit 2008


Bilingualer Zweig Englisch ab Klasse 7:

  • Vorbereitung des bilingualen Zweiges durch eine zusätzliche Englischstunde für alle Kinder in den Jahrgangsstufen 5 und 6
  • freiwiliige Entscheidung für den bilingualen Zwei am Ende der Erprobungsstufe
  • ab der Jahrgangsstufe 7 englischsprachiger Unterricht in den Fächern Politik und Geschichte
  • Möglichkeit des bilingualen Abiturs

Spannende Alternativen zum bilingualen Zweig::

  • Möglichkeit zur Wahl des bilingualen Zweiges Englisch oder eines Profilkurses zur Jahrgangsstufe 7 (MINT, "Goethe for Future", Musik...)

4. Mathematik, Naturwissenschaften, Informatik

  • Wecken von Begeisterung für Naturwissenschaften von Anfang an
  • Experimentieren und Forschen in der AG Natur und Technik in den Jahrgangsstufen 5-7
  • Biologie/Chemie, InTech (Physik/Informatik/Technik) und Informatik im Differenzierungsbereich ab der Jahrgangsstufe 9
  • Arbeiten mit moderner IT-Austattung wie WLAN, Tabletkoffern und PC-Räumen
  • Projekttage, Wettbewerbe in Mathematik, Physik und Chemie, Knobel-AG und Naturforscher-AG
  • Experimentieren im schuleigenen Garten

5. Musik, Kunst und Sport

  • ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung im musikalischen, künstlerischen und sportlichen Bereich
  • hervorragender Chor, ausgezeichnetes Orchester (Kulturpreis des Kreises Steinfurt)
  • Schulmannschaften in vielen Sportarten, Projekttag Sport
  • Sport als Leistungskurs und viertes Abiturfach

6. Lebendige Schulgemeinschaft

  • vielfältige Möglichkeiten der Mitwirkung und Mitgestaltung für Eltern und Schüler
  • gemeinsame Gestaltung und Weiterentwicklung unserer Schule als Lern- und Lebensraum
  • Eltern – Schüler – Lehrer – Arbeitskreise zu verschiedenen Projekten und Themen
  • kreative Mitgestaltung des Schullebens durch unsere engagierte Schülervertretung

7. Unser Nachmittag

  • zuverlässige und kostenlose Nachmittagsbetreuung an jedem Wochentag
  • breites Freizeitangebot in der Mittagspause:
    • kostenlose Sportaktivitäten wie z.B. Zumba, Spielen und Toben in der Turnhalle
    • Lesen in der Bibliothek, Nutzen verschiedener Ruhe- und Arbeitsbereiche
  • Mittagessen für alle Schülerinnen und Schüler in unserer beliebten Mensa
  • kostenlose zuverlässige Hausaufgabenbetreuung an jedem Wochentag
  • große Vielfalt freiwilliger und kostenloser AGs am Nachmittag:Akrobatik und Tanz, Badminton, Tastaturtraining, Expertenarbeit, Rechtskunde, Chinesisch, Russisch, Theater, Fotografie, Knobeln, Naturforscher, Natur und Technik, Leseratten, Jazzband, Chor, Orchester …