• Interessiert am Goethe

  • Gegen Rassismus - für mehr Toleranz!

    Wir machen mit "Aktion Courage" die Welt ein kleines bisschen besser.

  • Das grüne Klassenzimmer

    In der Natur wird der Biologieunterricht zum Erlebnis!

Du bist in der 4. Klasse und interessiert am Goethe?

Liebe Schülerinnen und Schüler der aktuellen 4. Klassen, liebe Eltern und Erziehungsberechtige, liebe Interessierte,

bald ist es soweit: Der Wechsel auf eine weiterführende Schule steht an. Um dazu eine Entscheidungshilfe zu geben, laden wir euch und Sie herzlich zu uns ins Goethe-Gymnasium ein.

Eine gute Möglichkeit, das Goethe-Gymnasium aktiv kennenzulernen und zu erleben, bietet der Tag der offenen Tür, der am Samstag, 28. Januar 2023 in der Zeit von 9.30 bis 13.00 Uhr im Goethe-Gymnasium stattfindet. Hier wird ein vielfältiges und spannendes Programm für die Viertklässler (und natürlich auch alle Eltern) angeboten. Das Programm gibt es hier zum Herunterladen.

Wer es bis dahin gar nicht abwarten kann, hat auch online die Möglichkeit, sich schon vorab einen EIndruck vom "Goethe" zu verschaffen: Auf unserer Seite "Interessiert am Goethe" findet sich alles Wissenswerte zu unserer Schule und viele interessante Angebote, z.B. eine 3d-Besichtigungstour. Dort finden sich auch Informationen zum Anmeldeverfahren.

Wir freuen uns auf euch & Sie!

Uta Otte, Erprobungsstufenkoordinatorin & Lars Buchalle, Schulleiter

Herzlich willkommen am "Goethe"!

Die Begriffe Vielfalt und individuelle Förderung prägen unser Schulprogramm und so sind wir eine Schule für Kinder mit unterschiedlichsten Neigungen und Interessen.

Wir leiten daraus die Verpflichtung ab, für unsere rund 1000 Schüler und Schülerinnen im gesellschaftswissenschaftlichen, musischen, naturwissenschaftlichen und sprachlichen Bereich ein sehr breites Angebot vorzuhalten.

Über den Unterricht hinaus bieten Initiativen wie Chor, Orchester, Theater, NaTech, 13 plus und vieles mehr dazu reichlich Gelegenheit. Aber überzeugen Sie sich selbst.

Offenheit hat dabei an unserer Schule eine lange Tradition, was insbesondere für Schülerinnen und Schüler anderer Schulformen gilt, die in unsere Oberstufe eintreten.

Außerdem legen wir als Europaschule einen Schwerpunkt auf die interkulturelle Arbeit; dies spiegelt sich in zahlreichen Austauschaktivitäten mit Partnerschulen in Europa und darüber hinaus. So begrüßen wir jedes Jahr Gastschüler und Lehrkräfte aus der ganzen Welt an unserer Schule.

Haben Sie Fragen oder Kommentare für uns? Wir freuen uns über jede Rückmeldung.

 

Jetzt Termin buchen!

Ibbenbürener Schulgespräche 23

Vortrag von Prof. Dr. Klaus Hurrelmann mit anschließender Diskussion

Kinder und Jugendliche stark machen

Am 23. Februar 2023 um 17.00 Uhr finden wieder die Ibbenbürener Schulgespräche statt. Eltern, Lehrkräfte, Schüler*innen und alle Interessierten sind ganz herzlich eingeladen, sich an einem fruchtbaren Austausch über Erziehungsfragen zu beteiligen.

Ein interessanter Abend steht allen Zuschauern bevor, denn den Organisatoren ist es gelungen, einen der profiliertesten deutschen Soziologen und Pädagogen, den führenden Forscher zu Jugend- und Kindheitsfragen und maßgeblichen Autor der Shell-Jugendstudie, Professor Dr. Klaus Hurrelmann, als Experte und Referent als Gast im Bürgerhaus begrüßen zu können. Das Thema seines Vortrags lautet „Resilienz – Kinder und Jugendliche stark machen. Herzenswärme, Freiräume und klare Regeln in Erziehung und Bildung“. Dabei werden alle angesprochen: Erzieherinnen und Erzieher, Lehrkräfte, Eltern und Erziehungsberechtigte aber auch die Kinder und Jugendlichen.

Im Januar 2019 fanden die Ibbenbürener Schulgespräche im Bürgerhaus in Ibbenbüren erstmals statt und bildeten den Auftakt zu einer Veranstaltungsreihe, die 2021 fortgesetzt wurde und nun im Frühjahr 2023 wieder stattfindet. Das Veranstaltungsformat mit jeweils einem namhaften Bildungsexperten bietet den Rahmen für eine strukturierte Bildungsdiskussion und die Möglichkeit zum Austausch für Schulvertretungen, pädagogisches Fachpersonal, interessierte Eltern sowie Schülerinnen und Schüler.

Frau Anja Karliczek, Mitglied des Deutschen Bundestages und ehemalige Bundesministerin für Forschung und Bildung ist die Schirmherrin der Ibbenbürener Schulgespräche. Prof. Dr. Klaus Hurrelmann ist seit 2009 Senior Professor of Public Health and Education an der Hertie School in Berlin. Über die folgenden beiden YouTube-Links gibt es die Möglichkeit, ihn schon im Vorfeld etwas besser kennenzulernen: bildungslickTV: 5 Fragen an Prof. Dr. Klaus Hurrelmann / 10 Minuten mit _ Prof. Dr. Klaus Hurrelmann

Eintrittskarten können für 5.-€ in den Schulsekretariaten der Anne-Frank-Realschule sowie der Janusz-Korczak-Schule in Uffeln und in den Buchhandlungen Eule (Weberstr. 56) bzw. Der Buchladen (Am Alten Posthof 19) in Ibbenbüren oder an der Abendkasse erworben werden.
 

Login-Hilfe & Anleitungen

Über diesen Link zur Office365-Anmeldeseite erfolgt die Anmeldung in der Goethe-Cloud. Dazu werden die schulische Emailadresse (z. B. MaxMus@goethe-gymnasium.eu) und das individuelle Kennwort benötigt.

Zu vielen Fragen rund um die Anmeldung zur Goethe-Mail und die mit der Goethe-Cloud verbundenen Angebote haben wir einführende Handbücher erstellt. Zu einigen Themen gibt es auch Video-Tutorials , z. B. zur Teams-App für den digitalen Unterricht oder für Text- oder Videochats nach Unterrichtsende (Video-Zugriff ist leider nur für Schüler*innen nach Login mit der Goethe-Mail möglich). Die meisten Fragen lassen sich damit hoffentlich schnell und unkompliziert klären.

Aktuelles