Mathematik

Die Fachschaft Mathematik stellt sich vor

Die Mathematik leistet wie alle Unterrichtsfächer am Gymnasium einen wesentlichen Beitrag zu Studium und Beruf. Sie stellt wichtiges Handwerkszeug für die naturwissenschaftlichen Fächer und für die gesellschaftswissenschaftlichen Berufsfelder bereit. Die Mathematik ist darüber hinaus ein wertvoller Baustein für das Verständnis einer technisierten Umwelt.

Bei der Auswahl von Lehrmitteln und Aufgabenstellungen werden diese Zielsetzungen berücksichtigt. In der Mathematik geht es häufig um Fragestellungen, deren Lösung sich nicht auf den ersten Blick  erschließt, so dass dieses Fach einen Beitrag zur Entwicklung der Anstrengungsbereitschaft der SuS leistet. Die fachlichen Methoden der Mathematik fördern in besonderer Weise Genauigkeit, Fähigkeit zur Arbeitsplanung und Strukturierung von Lösungen. Oft arbeiten in der Mathematik unterschiedlich leistungsfähige SuS zusammen und erschließen komplexe Aufgabenstellungen. Sie entwickeln dabei  soziale Kompetenzen und solidarisches Handeln und tragen bei zum Abbau von Benachteiligungen jeder Art. Ganz im Sinne einer Schule mit Courage wird auf diese Weise die Persönlichkeit von SuS gefördert und gestärkt.

Die individuelle Entwicklung der  SuS lässt sich auch im Mathematikunterricht  z. B. durch Gruppenarbeit, Referate oder die Facharbeit positiv verstärken.

In der Erprobungsstufe werden Freiarbeitsmaterialien (z.B. LÜK-Kästen, MUED-Karteikarten, Lernzirkel Größen) eingesetzt, um dem individuellen Lerntempo Raum zu geben. Zusätzlich bemüht sich die Fachgruppe Mathematik um eine enge Zusammenarbeit mit den SuS, die im Rahmen von 13plus Förderangebote in Mathematik (Hausaufgabenbe-treuung, Training für Klassenarbeiten) bereitstellen.

Eine Förderung besonders interessierter oder begabter SuS findet in der Knobel-AG (Jgst. 5-7) statt und ebenso durch die Teilnahme an der Schülerakademie Mathematik (SAMS). Die regelmäßige Beteiligung am weltweiten Känguruh-Wettbewerb - für die Jahrgangstufe 6 verpflichtend und Jgst. 8 und 10 freiwillig – soll die Freude an der Mathematik vertiefen, mathematisches Denken fördern und in Testsituationen einüben.

Im Sinne der Vergleichbarkeit von Leistungen führt die Fachgruppe Mathematik klassenübergreifend einen informellen Abschlusstest am Ende der Jahrgangsstufe 6 durch.

Durch die Auswahl geeigneter Arbeitsmaterialien betont die Fachgruppe Mathematik auch europäische Perspektiven und wird dadurch dem Anspruch des Goethe-Gymnasiums, eine Europaschule zu sein, gerecht.

Mathematik-Olympiade 2018/2019

Der Wettbewerb richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen unserer Schule.

Die Aufgaben der Trainingsrunde können am 05.10.2018 in der Schule bearbeitet oder hier heruntergeladen werden. (Hinweis: Eine Diskussion der aktuellen Wettbewerbsaufgaben in Internetforen ist untersagt.)

Falls ihr nicht an der Trainingsrunde der Schule am 05.10. teilnehmt, könnt ihr eure Lösungen bei Frau Kellinghaus oder Herrn Märte bis zum 20.10.2018 abgeben und dort euer Ergebnis bis zum 03.11.2018 erfragen.

Wer Spaß an den Aufgaben hat, ist herzlich eingeladen an der Kreisrunde in Rheine am 17.11.2018 teilzunehmen.

Alle weiteren Informationen zur Trainingsrunde und zur Kreisrunde erhaltet ihr hier.

Viel Spaß beim Knobeln wünscht

das Olympiade-Team