Goethe-Gymnasiasten besuchen Polen

Juli 2017 -Vergangene Woche kehrten 20 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe des Goethe-Gymnasiums von ihrem Gegenbesuch der polnischen Partnerschule 1. Lyzeum in Bochnia nach einer erlebnisreichen Woche zurück.

Für ihre lange Anreise wurden sie nicht nur durch die herzliche Aufnahme in den Gastfamilien, sondern auch durch ein vielfältiges Programm belohnt. So konnten sie mit ihren Lehrern Matthias Block und Patrick Köhl u.a. das älteste Salzbergwerk Polens in Bochnia besuchen und am Schulleben des Lyzeums teilnehmen, das im Juni sein 200-jähriges Jubiläum feierte. Viele gemeinsame Aktivitäten mit den Gastgebern – wie z.B. die Zubereitung von Pieroggen und polnischen Süßspeisen – trugen dazu bei, dass auch in diesem Jahr deutsch-polnische Freundschaften unter den Jugendlichen entstanden.

Zu den kulturellen Höhepunkten gehörte die Besichtigung Krakaus. Dort hatten die Schülerinnen und Schüler auch die Gelegenheit, das ehemals jüdische Viertel Kazimierz und die Oskar-Schindler-Fabrik, die heute ein Museum ist, zu besuchen.

Die Goethe-Gymnasiasten erwiderten damit den Besuch ihrer polnischen Austauschpartner, die im Mai in Ibbenbüren zu Gast waren. Der bereits traditionelle Austausch wurde erneut durch das deutsch-polnische Jugendwerk finanziell gefördert.

 

Aktuelles & Termine: Die Klassen 9c und 9e besuchen das Felix-Nussbaum-Haus in Osnabrück
Im Mai und Juni beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der 9c und...
mehr ›

Aktuelles & Termine: Exkursion der Sowi-Kurse der Q1 nach Berlin
Wie in jedem Jahr haben die Sowi-Kurse der Q1 für drei Tage das politische...
mehr ›

Aktuelles & Termine: Goethe-Gymnasiasten besuchen Polen
Für ihre lange Anreise wurden sie nicht nur durch die herzliche Aufnahme in...
mehr ›

Aktuelles & Termine: Goethe-Schüler simulieren Europäisches Parlament
Michael Kosler, der die Gesellschaftswissenschaften an der Schule...
mehr ›

Aktuelles & Termine: Sporttag am Goethe-Gymnasium
Am Mittwoch, 5.7.17 fand das diesjährige Sportfest des...
mehr ›