Geographie-Exkursion nach Bremerhaven

Stadtgeographie in New York zu unterrichten, die Entwicklungsprobleme Afrikas in Äthiopien zu erfassen oder die Ökologie des Regenwaldes am Amazonas zu verstehen, bleiben natürlich nur Wunschvorstellungen. Dennoch sieht der Lehrplan Unterricht außerhalt des Klassenzimmers vor. Exkursionen stellen Unterricht im realen Raum dar und sind somit ein wichtiges Element der Veranschaulichung im Geographieunterricht. In diesem Sinne fuhren die Geographie Grundkurse von Frau Rösener und Herrn Kosler nach Bremerhaven. Dort wurden die folgenden Themen behandelt: 1. Die Umgestaltung alter Hafenbereichen im Prozess des Strukturwandels 2. Klimawandel und die Folgen (Besuch des Klimahauses) 3. Tertiärisierungsprozesse in Innenstädten (u.a. Vergleich von Einkaufsmöglichkeiten und Infrastruktur) 4. Die mögliche Bedeutung des Tourismus im Rahmen des Strukturwandels Mit zahlreichen, neuen Eidrücken fuhren die Schülerinnen und Schüler am Abend zurück. Nebenbei hatten sie auch noch viel Spaß.

Aktuelles & Termine: Sevenoaks Drama Group zu Gast am Goethe
Wie zuletzt im Herbst 2015 gastiert auch 2017 die „Sevenoaks School Theatre...
mehr ›

Aktuelles & Termine: Geographie-Exkursion nach Bremerhaven
Stadtgeographie in New York zu unterrichten, die Entwicklungsprobleme Afrikas...
mehr ›

Aktuelles & Termine: „Schweigen für den Frieden" mit dem Sowi-Zusatzkurs
Viele Menschen sind erschrocken über die täglichenNachrichten aus der...
mehr ›

Aktuelles & Termine: Die neuen 5. Klassen im Schuljahr 2017/18
Die neuen 5er am Tag der Einschlung am Goethe: Die ersten Klassenfotos der 5....
mehr ›